Ungetüme im Untergrund

Imposant hoch in die Luft ragen diese vier Betonblöcke, aus menschlicher Perspektive wirken sie gewaltig. Das fällt dann nicht mehr gnz so auf, wenn sie im Erdreich versenkt sind, denn genau dort kommen sie hin. Bei den Blöcken handelt es sich um Unterflurbehälter, die ihrer Bezeichnung entsprechend als unterirdisches Behältnis dienen - und zwar für Müll. Sichtbar an der Oberfläche stehen dann nur noch die im Verhältnis kleinen Mülleimer zum Einfüllen (siehe unten). In den Unterflurbehältern stecken Container, die zur Entleerung hochgezogen werden - ähnlich wie bei Altglas- oder Altpapiercontainern. Eine platzsparende und unauffälige Lösung, gerade für Quartiere wie den Süderfeld Park.

Zurück

| In alle Themen |

Zurück